1. Verarbeitung von personenbezogenen und sensiblen Daten:

    Ich verarbeite nachstehende, mir von Ihnen im Rahmen der Beratung zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten, nämlich Name, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer.

    Soweit Sie mir im Rahmen meiner Beratungstätigkeit solche Daten zur Verfügung stellen, verarbeite ich darüber hinaus nachstehende besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, nämlich sensible Daten bezüglich Ihres aktuellen Gesundheitszustandes sowie vertrauliche Daten zu Ihrem Privat- und Intimleben, Ihrem religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnis oder Ihrem Berufsleben („sensible Daten“). Diese Notizen führe ich ausschließlich zum Zweck der Erbringung professioneller Beratungsleistungen und soweit möglich anonymisiert.

    Bei Kontaktaufnahme per Email speichere ich Ihren Namen, Ihre Email-Adresse und die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und allfälliger Anschlussfragen.


  2. Verantwortliche:

    Mag. Charlotte Mitterer-Marmsoler
    Klammstraße 9c / EG / Top 2
    A-6020 Innsbruck
    mailto: charlotte@mitterer-marmsoler.at
    Tel.: +43 650 924 41 47

  3. Zwecke, für die die personenbezogenen oder sensible Daten verarbeitet werden sollen:

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu nachstehenden Zwecken: Verarbeitung und Übermittlung von Daten im Rahmen der Erbringung von Beratungsleistungen an Klienten und an der Beratung Mitwirkende, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in dieser Angelegenheit.

    Die Verarbeitung Ihrer sensiblen Daten erfolgt ausschließlich für Zwecke Ihrer Beratung und Versorgung im psychosozialen Bereich.

  4. Empfänger der personenbezogenen Daten:

    Ihre personenbezogenen Daten werden, soferne erforderlich, an folgende Empfänger übermittelt: Steuerberater, Bank, Finanzamt, Email-Dienst, Webseitenprovider, IT-Betreuer.
    Ihre sensiblen Daten werden nicht weitergegeben.


  5. Dauer, für die die personenbezogenen oder sensiblen Daten gespeichert werden:

    Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und darüber hinaus für einen Zeitraum von 7 Jahren gespeichert.
    Ihre sensiblen Daten werden für einen Zeitraum von 3 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses gespeichert.
    Bei Kontaktaufnahme per Email speichere ich Ihre Daten bis zur Beendigung des Vertragsverhältnisses.


  6. Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen oder sensiblen Daten:

    Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung nachstehender personenbezogenen Daten, nämlich Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefonnummer, ist jedoch für einen Vertragsabschluss mit mir erforderlich.
    Sie sind nicht verpflichtet, Ihre sensiblen Daten bereitzustellen.

  7. Ihre Rechte:

    Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen dem Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde / Datenschutzbehörde beschweren.

Der Schutz Ihrer Daten ist mir ein großes Anliegen. Bitte kontaktieren Sie mich unter der in Punkt 2 angeführten Kontaktdaten bei allfälligen Fragen.